+GF+ Automotive Georg Fischer Werk Altenmarkt rüstet auf Dexwet Technologie um

Als erstes Aluminium Druckguss Werk in Österreich rüstet +GF+ Altenmarkt – einer der weltweiten Technologieführer in der Branche – sein Busch Vakuum-System mit Dexwet-APF2 Technologie auf. „Diese Topfkratzer waren mir immer schon ein Dorn im Auge. Jetzt haben wir auch diesen Aspekt stabilisiert, wir haben von Dexwet Technologie in bester Verarbeitungsqualität erhalten. Jetzt schauen wir uns im nächsten Schritt an, wo im Werk wir noch Wergwerf-Filter durch waschbare Dexwet Filter ersetzen können. Wir haben die Möglichkeiten mit Dexwet verstanden.“ sagt DI Horst Rockenschaub, Bereichsleiter Prozesstechnik bei +GF+ Altenmarkt.

„Wir freuen uns sehr, auch den Besten noch eine kleine Verbesserung zeigen zu können. Für Dexwet-APF2 sprechen nicht nur das Handling und das konstante Luftdurchsatzverhalten. Auch die Möglichkeit zur einfachen Reinigung und Wiederverwendung sowie die Möglichkeit zur Analyse des Filterbildes, das wie ein Bohrkern zusätzlichen Einblick in das Geschehen in der Anlage und der Giessform ermöglicht. All das spricht für den technologischen Fortschritt, den Dexwet-APF2 darstellt.“ erläutert Dexwet CEO Sparowitz

In den nächsten Monaten wird eine Reihe von weiteren „Filterproblemen“ am Werk Altenmarkt identifiziert und analysiert. Dann wird versucht verbesserte Lösungen auf Basis der bestehenden Dexwet Technologie zu entwickeln und zu implementieren. Auch schmutzbelastete Bereiche, wo bisher eine Filtration nicht möglich war, stehen im Zentrum des gemeinsamen Entwicklungs-Interesses. 

„Mit +GF+ Altenmarkt haben wir einen innovativen Partner mit Handschlag-Qualität gefunden, der versteht, dass Entwicklung heutzutage anwendungsnah geschehen muss, um effektive Verbesserungen zu erzielen. Wir werden +GF+ Altenmarkt zu Optimierungen in vielen Abläufen verhelfen, jede Dexwet Lösung, die +GF+ Altenmarkt von Dexwet erwirbt, wird deren Wertschöpfungskraft nachhaltig verbessern. Dieses Commitment können wir geben.“ führt Sparowitz weiter aus.

In den kommenden Monaten werden aus dieser gemeinsamen Tätigkeit in raschen Abständen neue Dexwet Produkte und Lösungen entstehen und präsentiert werden. Diese Lösungen erweitern und komplettieren das Dexwet Angebot für Leichtmetall-Giessereien, werden aber auch in anderen Industrien weiter vermarktet.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.